• Gedenken an den 90. Geburtstag von Anne Frank
  • mit philatelistischen Motiven
  •  
  • Präsentation durch Manfred Pavlowski
  •  
  • am 5. Juni 2019 um 18 Uhr
  • im Kurt-Neuwald-Saal in der neuen Synagoge
  • Georgstr. 2, 45879 Gelsenkirchen
  • Anne Frank wurde am 12. Juni 1929 geboren. An ihrem 13. Geburtstag begann sie ihre Tagebuchaufzeichnungen, die bis zum 1.8.1944 kurz vor ihrer Entdeckung und Verhaftung am 4.8.1944 fortgeführt wurden. Durch die Hinterlassenschaft ihres Tagesbuches ist sie bis heute unvergessen und weltweit bekannt.
  • Ihre Bekanntheit hat u. a. dazu geführt, dass in vielen Staaten Briefmarken zu verschiedenen Anlässen mit unterschiedlichen Motiven zu ihrem Gedenken heraus gegeben wurden. Einige philatelistische Ausgaben mit Bezügen zu Anne Franks Leben sollen vorgestellt und mit dazu passenden Quellen, im Wesentlichen aus ihrem Tagebuch, erläutert werden.
  • Eintritt: kostenfrei
  • Die jüdische Gemeinde freut sich über eine Spende zugunsten ihrer Kulturarbeit.
  • Wir freuen uns auf Sie, Ihre Familie und Ihre Freunde!
  • Eine Veranstaltung der Gesellschaft für
  • Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Gelsenkirchen und der
  • Jüdischen Gemeinde Gelsenkirchen